20.12, 20 Uhr: Filmveranstaltung: Projekt A


„DISRUPT! – Widerstand gegen den technologischen Angriff“

„Disrupt!“ beschreibt die Versuche, das menschliche Dasein den Anforderungen einer reduktionistischen künstlichen Intelligenz zu unterwerfen. Der Anpassungsdruck des Menschen an die Maschine wirkt bereits jetzt – weit vor einer vollständigen Vernetzung aller mit allem. Bei der Veranstaltung wird kurz erläutert, warum ein Gegenangriff auf die Praxis und die Ideologie der totalen Erfassung zwingend notwendig erscheint. Mit dem Redaktionkollektiv capulcu.

Infoladen Wilhelmsburg, Fährstraße 48, 20 Uhr

Veranstaltet in zusammenarbeit mit ACAB

Zum Buch


„129Bar – 01.12.2017, 21 Uhr Infoladen“


Einführung in den Links-Nietzscheanismus

Einführung in den Links-Nietzscheanismus

Vortrag Fr, 24. 11., ab 19 Uhr
Workshop Sa, 25. 11., ab 16 Uhr
Referent: Paul Stephan

Die Einschätzungen zu Nietzsche von linker Seite könnten unterschiedlicher nicht sein: Gilt er den einen als misogyner Protofaschist, halten ihn die anderen für einen zentralen Impulsgeber kritischer Theorie, vielleicht gar wichtiger als Marx. Die Geschichte des Links-Nietzscheanismus ist dabei wissenschaftlich kaum erforscht, die Wichtigkeit dieser geistigen Strömung jedoch nicht zu leugnen: Mit


„129Bar – 03.11.2017, 21 Uhr Infoladen“

PARTEY


129BAR IS BACK !!! 06.10.2017 21 Uhr Infoladen

PARTEY


Aktueller Stand zu den G20-Gefangenen – 26.8.2017 (DE)

Der G20-Gipfel ist nun einige Wochen her, die Folgen davon sind jedoch immer noch zu spüren. Fast täglich werden neue Infos über den Einsatz der Gegenseite, die Vertuschungen und Rechtsbrüche, aber auch über die zu erwartenden Repressionen, bekannt.

Von ursprünglich 51 Gefangenen sitzen noch immer 28 Betroffene meist nicht-deutscher Staatsbürgerschaft in U-Haft in den JVAs Billwerder, Hahnöfersand und in der UHA Holstenglacis. Sie kommen aus den Niederlanden, Frankreich, der Schweiz, Österreich, Spanien, Italien, Polen, Ungarn, Deutschland und Russland.


129bar-Kneipe am Freitag den 02.06 ab 21 Uhr

Whööööp


129bar-Kneipe am Freitag den 07.04 ab 20 Uhr

Whoooop


Veranstaltung (12.4): Nationalismus, Rassismus, AfD?

Wann: Mittwoch, 12.4, 18.30 Uhr

Wo: Bürgerhaus Wilhelmsburg, Mengestraße 20

Die Debatte um die Partei Alternative für Deutschland (AfD) ist in Hamburg und auch hier in Wilhelmsburg präsenter geworden. Demonstrationen, Medienartikel und Leser_innenbriefe beschäftigen sich mit dem Phänomen der AfD, mit Rassismus und Nationalismus als Grundlagen der Partei-Ideologie. Wir haben zwei Referenten eingeladen, um uns gemeinsam zu informieren, uns auszutauschen und zu diskutieren:

Sebastian Friedrich über die Partei AfD

Die AfD hat seit ihrer Gründung im Jahr 2013 eine erstaunliche Geschichte vollzogen: Sie zieht in ein Parlament nach dem anderen ein und die Abspaltung der Gruppe um den Parteigründer Bernd Lucke hat der Partei nicht geschadet. Wie ist der schnelle Aufstieg der AfD zu erklären? Welche gesellschaftlichen Ursachen liegen ihm zugrunde? Wer wählt die Partei aus welchen Gründen? Der Vortrag von Autor und Journalist Sebastian Friedrich wird hierauf Antworten geben.