129Bar-Kneipe


129bar-Kneipe


Veranstaltung (22.4, 19 Uhr): WILHELMSBURG BLEIBT SOLIDARISCH Gestern – Heute -Morgen

Es sind nunein paar Jahre vergangen und wir möchten uns mit euch über die
solidarischen Aktionen und geführten Kämpfe der letzten Zeit austauschen
und im Anschluss einen Blick in die Zukunft werfen. Wir wollen allen
Interessierten konkret erzählen, was wir machen und wo ihr mitmachen
könnt. Wie kann unsere Struktur langfristig bestehen? Was sehen wir
kiritisch und wie können wir noch mehr Menschen werden? Wir wollen mit
mehr Menschen Alltagskämpfe bestreiten, um eine Gegenmacht aufzubauen,
gegenüber einem System, welches uns ausgrenzt, unterdrückt und
beschneidet. Ob Jobcenter, Ausländerbehörde, Chef*in oder Vermieter*in –
wir möchten weiterhin ein solidarisches, kämpferisches und
emanzipatorisches Handeln in unterschiedlichen Lebensbereichen
miteinander gestalten. Kommt am *22.4.*, um *19h*, im Infoladen vorbei.
Nach einem kurzen Input werden wir gemeinsam ins Gespräch kommen. Ihr seid
herzlich eingeladen auch jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat bei unserem
regelmäßigen Bürotag vo 12h-15h und Anlaufpunkt um 16h vorbeizuschauen.


Mobi-Veranstaltung: Kein AfD-Parteitag in Hittfeld (vor der Küfa)

18:00 Mobi-Veranstaltung im Infoladen (danach Küfa)

Am 4. und 5. Mai will die AfD Niedersachsen ihren Landesparteitag in der
Burg Seevetal in Hittfeld veranstalten.

Das werden wir nicht akzeptieren!

Denn auch im Landkreis Harburg, nur einen Steinwurf von Hamburg
entfernt, ist kein Raum für eine Partei, deren Inhalte auf
Nationalismus, Rassismus und Antifeminismus basieren.

Kommt deswegen am Samstag, den 04. Mai ab 8:00 nach Hittfeld und
beteiligt euch an den antifaschistischen Aktionen!
https://aktionsticker.org https://todon.nl/@noafdhittfeld

Wenn ihr noch ein paar mehr Infos braucht, kommt am 18. April um 20.00
Uhr in den Infoladen. Eine halbe Stunde vor der Küfa gibt es alles rund
um die Antiparteitagsmobilisierungen.


8. Lauf gegen Rechts am 2. Juni: Lauf mit beim Infoladen-Team!

Lauf gegen Rechts am 2. Juni – Sei Teil des Infoladen-Teams

Liebe antifaschistischen Läufer_innen und die, die es werden wollen,
liebe Jogger_innen und Jogginhosenträger_innen,

am Sonntag den 2. Juni findet auch dieses Jahr der „Lauf gegen Rechts“ links rum um die Alster statt (ca. 7,4 km) und auch dieses Jahr ist der Infoladen mit einem eigenen Team am Start (wortwörtlich). Wenn auch du dabei sein möchtest, dann melde dich doch bis zum Tag der Befreiung vom Faschismus (8. Mai) bei uns an (Mail an infoladen-wilhelmsburg@nadir.org, Stichwort: Läuft bei dir Antifa).

Es gibt ein eigenes Team-Trikot und ne Startnummern natürlich auch. Dabei geht es nicht um Leistungsdruck, die ganze Strecke muss keine_r laufen und auch Gehen gegen Rechts ist super!

Am Mittwoch den 17. April gibt es das erste große gemeinsame Trainingslaufen. Start: 18 Uhr, Infoladen.

Alterta!

 


129bar-Kneipe im Infoladen

Kneipe


Das Stadthaus – Prüfstein für den Umgang der Stadt Hamburg mit ihrer nationalsozialistischen Vergangenheit

Stadthaus


129bar-Kneipe im Infoladen

PARTEY!


11 Jahre Infoladen – Die Geburtstagsparty in der FS 105 am 1. Februar

Die eine oder der andere hat sich vielleicht schon gefragt: Ist nicht immer Anfang des Jahres die Infoladen-Geburtstagsparty? Habe ich die nach Silvester vielleicht einfach verpennt? Oder feiern die dieses Jahr gar keinen Geburtstag? Liegt denen nach dem gradiosen Jubiläum vom letzten Jahr (Stichwort Gala) die Latte viel zu hoch und die haben Angst sich zu blamieren? Nein, weder das eine, noch das andere. Peinlich war uns noch nie etwas, siehe unsere Performance beim Hafengeburtstag (ick
sach nur Punker-Olympiade, aijaijai ).


129bar-Kneipe im Infoladen – Soliabend gegen Grenzregime

— Sekt gegen Dublin, Duldung und Deutschland —

Am Freitag, 02.11. ist endlich wieder *129Bar* aka Infoladenkneipe! Wir machen Soli-Bar gegen die
deutsche Asylpolitik, die Menschenkriminalisiert, abschiebt oder ihnen durch Duldungen eine
gleichberechtige Teilhabe an der Gesellschaft verwehrt.

Kommt zahlreich am 02.11. ab 20Uhr und bringt Freund*innen mit! Es gibt neben den üblichen Drinks
verschiedene Sektvariationen. Damit sollen Anwält*innen von Menschen, die aktuell von Abschiebung
bedroht sind unterstützt werden.

Der ganze Abend wird versüßt von DJ Solmaz und der korrupten Live Jukebox = dein Songwunsch +
Bestechungssekt bringt dich ganz nach vornauf die Trackliste.

Die Kneipe geht bis 01:00 Uhr, also kommt früh, um Sekt und Musik voll auskosten zu können!