Tag: Antirassismus

Samstag, 22.11.2014 ab 13 Uhr – Soliflohmarkt für Lampedusa in Hamburg

Soli-Flohmarkt


Freitag, 03.10.2014, 19.30 Uhr – HipHop Gala in der Honigfabrik

gala1


Montag, 28.07.2014 „Hurria! Theater zu Revolution & Bewegungsfreiheit (von und mit Riadh Ben Ammar)“




Hurria bedeutet auf Arabisch Freiheit. Aus der Perspektive eines
"Harraga" - eines Grenzverbrenners - erzählt das Stück "Hurria!"
unterschiedliche Wege der Freiheitssuche, die mit der Revolution in
Tunesien eine neue Qualität bekommen haben.

Riadh Ben Ammar ist vor 15 Jahren als Harraga nach
Deutschland gekommen. Lange war er unfreiwillig in
einem Flüchtlingslager in Mecklenburg Vorpommern
untergebracht, inzwischen lebt er in Berlin und ist bei
Afrique-Europe-Interact aktiv.

Die Veranstaltung findet zweimal statt:
1. Termin Sonntag 27. Juli 2014, 20 Uhr, Centro Sociale (Sternstr. 2)
2. Termin Montag 28. Juli 2014, 19.30 Uhr, Infoladen Wilhelmsburg
(Fährstraße 48)

Freitag, 03.01.2014 – Gala zum 6. Geburstag des Infoladen Wilhelmsburg

Zur Feier unseres 6. Geburstags haben wir uns dieses Jahr etwas ganz besonderes überlegt – wir laden zur Infoladen-Gala in die Honigfabrik!


Donnerstag, 13.11.2013, 19.00 Uhr – „Ein rechtsradikaler Hintergrund kann ausgeschlossen werden!“

Der Infoladen Wilhelmsburg freut sich über eine spannende Infoveranstaltung mit anschließendem Konzert, beides in der Honigfabrik !

 

antirareihe2


Montag, 28.10.2013, 19.30 Uhr – „Lampedusa in Hamburg“

Der Infoladen Wilhelmsburg freut sich über einen Infoabend mit Aktivisten der Gruppe „Lampedusa in Hamburg“

lampedusa1


Montag, 27.05.2012 „Fiesta de Solidaridad“ auf dem Stübenplatz

Am 2.Juni 2012 wollen Neonazis unter dem Motto „Tag der deutschen Zukunft – unser Signal gegen Überfremdung“ in Hamburg marschieren. Dies sollten wir blockieren und verhindern!

Auch im Vorfeld wollen wir mit dieser Veranstaltung gegen den Rassismus der Neonazis, aber auch gegen den weit verbreiteten Alltagsrassismus sowie die rassistische Einwanderungspolitik aktiv werden. Wichtig ist es uns vor allem auch die institutionalisierten rassistischen Verdrängungen vieler Menschen aus Wilhelmsburg durch die von IBA und igs umgesetzten Stadtentwicklungspläne aufzuzeigen und ihnen entgegenzutreten.

Kommt zur „fiesta de solidaridad“: werdet aktiv, vernetzt euch, informiert euch am 27.Mai 2012 auf dem Stübenplatz. Für eine antirassistische und antifaschistische Kultur und Praxis in Wilhelmsburg – und überall!


Montag, 19.12.2011, 19 Uhr „Darum Feminismus!“

feminismus

Limited Seats! Come early!