Veranstaltungen

Termin Informationen:

  • Mo
    18
    Jun
    2018

    Wohnen als politisches Projekt?

    18 UhrInfoladen

    Wohnen als politisches Projekt?

    Was kann revolutionäres Wohnen bedeuten? eine Diskussions- und Denkrunde
    in vier Teilen, in der gemeinsam nach Auswegen aus eingefahrenen
    "autonomen" Mustern und kapitalistischer Ökonomie gesucht wird.
    1. geteilter Wohnraum, geteilte Ökonomie 2. Selbstverwaltung inwiefern?
    3. Cloud Housing und Hackbase 4. Städtisches soziales Zentrum und
    landwirtschaftlicher Rückzugsort

    alle Teilnehmenden sind herzlich eingeladen, Beispiele (wie zB.
    Hausregeln) und Erlebnisse oder Struktur- und Literaturvorschläge
    mitzubringen.

    dies ist eine Pilotveranstaltung zu praktischer Theoriebildung.