Infoveranstaltung zu Prozessen gegen March of Freedom-Aktivist*innen

Am Freitag, den 08. Juni findet um 20 Uhr eine Infoveranstaltung zum Prozessablauf gegen 6 Aktivist*innen des March for Freedom 2014 und der Röszke 11 Solidaritätsgruppe im Lieblingsinfoladen Wilhelmsburg statt.

Informiert und ausgetauscht wird sich über den Verlauf der jeweiligen Prozesse, die Absurdität der Gesetze und Verurteilungen, die politischen Kämpfe die geführt werden, die noch andauern und andauern werden. Es gibt Parallelen zwischen den verschiedenen Ländern, sowohl in der Repression als auch in der politischen Situation. Uns ist es wichtig mitzuteilen was gerade in Ungarn, Frankreich, Italien usw passiert. Die EU-Aussengrenzen werden immer mehr verstärkt, das Schengener Abkommen gilt nur für einige und wird nach Lust und Laune außer Kraft gesetzt. Die Repression weitet sich gegen bestimmte Gruppen an Menschen aus, während Faschist*innen und Rassist*innen sich international organisieren und in paramilitärischen Gruppen dem Staat zuarbeiten.


Antifa-LAN-Party

13. April ab 20.00 Uhr bis 14. oder 15. April

10 Jahre Infoladen sind ein schönes Ereignis, das auf vielfältige Arten gefeiert werden kann und sollte. Nach einer Party und einer Gala ist eine LAN-Party also vielleicht nur konsequent.


Out of action goes Infoladen Wilhelmsburg

Out of action- emotional first aid- goes Infoladen Wilhelmsburg

Termin : Mittwoch, 21. März 2018 ab 19:00 Uhr

Ort: Infoladen Wilhelmsburg | Fährstr. 48 | 21107 Hamburg

Egal ob wir Repressionen zum ersten Mal oder schon öfter erlebt haben- damit sollte keine*r allein bleiben! Wir sind eine Gruppe von Aktivist_innen, die über die psychischen Folgen von Repression und Gewalt im Kontext von politischem Widerstand informiert. In diesem Rahmen bieten wir in Hamburg jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat ab 18:30 Uhr ein Gesprächsangebot im Schwarzmarkt in der Schanze an. Am Mittwoch den 21. März wollen wir den Ort wechseln und kommen mit unserem Gesprächsangebot in den Infoladen Wilhelmsburg. Wir freuen uns, wenn ihr ab 19 Uhr vorbei kommt – auf ein Getränk und gerne auch ein Gespräch in lockerer Atmosphäre oder geschütztem Raum. Wenn ihr an diesem Termin nicht könnt, aber gerne mal vorbei kommen wollt, schreibt uns einfach eine Mail (gerne verschlüsselt um uns und die Inhalte zu schützen).

Mehr Info’s und unseren Kontakt findet ihr auf unserem blog
www.outofaction.blackblogs.org


Stellungnahme zur Tauschbox

Liebe Freund_innen der solidarischen Tausch-, Geben- und Nehmenkultur,

der eine oder die andere hat es vielleicht schon bemerkt: Es gibt nach Wochen der Abstinenz und des großen Unmuts darüber wieder eine neue Tauschbox. Ein paar Meter weiter die Fährstraße hoch auf der anderen Straßenseite. Es wird gemunkelt diesmal deutlich stabiler und mit metertiefen, einbetonierten Stahlträgern (Modell Panzersperre), so dass eine erneute Entfernung deutlich schwieriger sein dürfte. Da es seit Jahren keine Castor-Transporte mehr gibt, fließen die Konstuktionsgeschicke nun anscheinend in andere Engagements.


10 Jahre Infoladen Wilhelmsburg

Wir werden im Januar 2018 zehn Jahre alt und wollen dies gemeinsam mit euch feiern. Von Anfang Januar bis Anfang Juni haben wir dafür ein vielseitiges Programm (Hier klicken um das Programm Herunter zu laden) geplant: von einer Geburtstagsparty, über eine Gala, bis hin zu inhaltlichen Veranstaltungen mit vielen Themen möchten wir die 10 Jahre unseres Bestehens zusammen im Viertel zelebrieren. Nähere Infos zu den einzelnen Programmpunkten findest du HIER.

Seit 2008 gibt es den Infoladen Wilhelmsburg im Reihersteigviertel. Gegründet wurde er in den Räumlichkeiten der Fährstraße 10, bezog 2014 dann aber aus Platzmangel die Ladenäche in der Fährstraße 48.