Am Freitag, den 08. Juni findet um 20 Uhr eine Infoveranstaltung zum Prozessablauf gegen 6 Aktivist*innen des March for Freedom 2014 und der Röszke 11 Solidaritätsgruppe im Lieblingsinfoladen Wilhelmsburg statt.

Informiert und ausgetauscht wird sich über den Verlauf der jeweiligen Prozesse, die Absurdität der Gesetze und Verurteilungen, die politischen Kämpfe die geführt werden, die noch andauern und andauern werden. Es gibt Parallelen zwischen den verschiedenen Ländern, sowohl in der Repression als auch in der politischen Situation. Uns ist es wichtig mitzuteilen was gerade in Ungarn, Frankreich, Italien usw passiert. Die EU-Aussengrenzen werden immer mehr verstärkt, das Schengener Abkommen gilt nur für einige und wird nach Lust und Laune außer Kraft gesetzt. Die Repression weitet sich gegen bestimmte Gruppen an Menschen aus, während Faschist*innen und Rassist*innen sich international organisieren und in paramilitärischen Gruppen dem Staat zuarbeiten.

Kommt zur Veranstaltung um mehr zu erfahren und natürlich dürft ihr auch auf die Soli-Konten spenden, falls ihr keine Zeit zum Diskutieren habt. (oder beides!)

Die Veranstaltung kann auf EN FR und DE stattfinden.

Für mehr Infos:

https://oplatz.net/tag/march-for-freedom/

Fast vier Jahre nach dem europaweiten March for Freedom, welcher anlässlich der Europawahlen 2014 gegen die mörderischen Asyl- und Migrationspolitiken der EU organisiert wurde, saßen 6 Aktivist*innen in Luxemburg-Stadt auf der Anklagebank.

https://freetheroszke11.weebly.com/

We try to raise awareness of the Röszke trials in Hungary and other parts of Europe. We stay in touch with the detainees and those who have been released. We try to support their hard life in prison through visits and letters of solidarity. We organise demonstrations and public speeches, write news articles, do solidarity actions and observe the trials. We make info events in various European cities. We try to collect money to cover lawyer costs of the affected. Let’s fight together!

Until all are free, no one is free!

Free the Röszke 11!