13. April ab 20.00 Uhr bis 14. oder 15. April

10 Jahre Infoladen sind ein schönes Ereignis, das auf vielfältige Arten gefeiert werden kann und sollte. Nach einer Party und einer Gala ist eine LAN-Party also vielleicht nur konsequent.

Die Existenz von Nazis war hingegen noch nie ein gutes Ereignis, der gegenwärtige Rechtsruck in Europa und der westlichen Welt aktuell ein ausgesprochen schlechtes. Den gesammelten Hass auf all diese Rechtsppopulisten, Wutbürger*innen, Nazis und sonstige Fascho-Idiot*innen endlich straffrei verarbeiten und ein Wochenende lang in einem Raum voller Computer in Battlefield 1942 die Karten von Faschisten befreien könnte also einen kurzes Eskapismus bieten.

Von Freitag Abend bis mindestens Samstag Nachmittag oder je nach Laune bis in den Sonntag hinein wird im Infoladen in Wilhelmsburg die klassische LAN-Party wieder aufleben. Es wird einen dedizierten Server für Battlefield 1942 geben (das läuft mit Wine auch unter Linux sehr gut), gespielt wird aber natürlich, worauf mensch Lust hat. Wenn ihr vorhabt, die ganze Zeit anwensend zu sein, bringt am besten einen eigenen Rechner, Headset und LAN-Kabel mit. Für alle, die sich das eher mal anschauen und Klischees widerlegen oder bestätigen lassen wollen, wird es ein paar Plätze geben, an denen ein unkomplizierter Einstieg möglich sein wird. Getränke, Knabberkram und eine Essensbasisversorgung wird es auf Spendenbasis bzw. zum Selbstkostenpreis geben, ein paar Imbisse in der Nähe können das ergänzen. Es wird keine Eintrittsgeld erhoben, eine kleine Zugabe zu den Stromkosten für den Infoladen wäre aber natürlich nett. Platz zum Schlafen gibt es nicht. Der müsste ggf. individuell organisiert werden.

Wir freuen uns über ein durchgemachtes Wochenende mit euch, kommt gern einfach vorbei. Wir sehen uns dort oder auf der Straße. Alerta!

Falls es noch Fragen gibt, schreibt gerne an allcomputersarebroken@nadir.org